PulsPlasma®Nitrieren  / für höchste Haltbarkeit

Das Nitrieren, fachsprachlich auch Aufsticken genannt, ist ein Wärmebehandlungsverfahren zur Anreicherung der Bauteilrandzone mit Stickstoff. Werden zeitgleich Stickstoff und Kohlenstoff zugeführt, spricht man von Nitrocarburieren. Mit Nitrieren und Nitrocarburieren lassen sich Stahloberflächen höchster Härte erzeugen.

Unsere Technologien

Plasmanitrieren


Das PulsPlasma®Nitrieren (PPN) ist ein thermochemischer Wärmebehandlungsprozess zur Bildung verschleiß- und korrosionsbeständiger Nitrierschichten auf (überwiegend) Stahloberflächen durch die Spaltung von N2 (Stickstoff)-/H2 (Wasserstoff)-/CH4 (Methan)-Gasgemischen in einer gepulsten Gleichstromglimmentladung.

Durch die Verwendung umweltschonender Prozessgase in geringen Mengen (Vakuumprozess), das Verhindern umweltschädigender Reaktionsprodukte und geringe Emissionswerte stellt das PulsPlasma®Nitrieren (PPN) einen umweltfreundlichen und Ressourcen schonenden Wärmebehandlungsprozess dar.

Der Aufbau und die Eigenschaften der gebildeten Nitrierschichten können durch die Wahl geeigneter Nitrierparameter (Prozessgasgemisch, Temperatur, Zeit, Druck, Spannung) optimal an die Funktion und Einsatzbedingungen der behandelten Bauteile angepasst werden.

Mit unseren PlaTeG-PPN-Anlagen sind anwendungsbezogen unterschiedliche Prozesse durchführbar – auch in Kombination:

PulsPlasma®Nitrieren/Nitrocarburieren PPN™/PPNC™
Plasmanitrieren (430 °C - 600 °C) von Bauteilen aus Stahl, Gusseisen und Sintereisen zur Erhöhung der Verschleiß- und Korrosionsbeständigkeit

LT-PulsPlasma®Nitrieren/Nitrocarburieren LT-PPN™/LT-PPNC™
Niedrigtemperatur-Plasmanitrieren (350 °C - 430 °C) von Werkzeugen und Bauteilen aus rost- und säurebeständigem Edelstahl zur Erhöhung des Verschleißwiderstandes ohne Verlust der Korrosionsbeständigkeit

HT- PulsPlasma®Nitrieren/Nitrocarburieren HT-PPN™/HT-PPNC™
Hochtemperatur-Plasmanitrieren (600 °C - 900 °C) von Bauteilen aus Titan bzw. Titanlegierungen

PulsPlasma®Oxidieren PPO™
Oxidation / Nachoxidation von Stahlbauteilen zur Erhöhung der Korrosionsbeständigkeit und / oder Reduzierung des Reibwertes von Oberflächen

PulsPlasma®Surface Activation PPSA™
Plasmafeinreinigen und Oberflächenaktivierung von Bauteilen zur optimalen Vorbereitung von Bauteilen auf nachfolgende Beschichtungs- und Diffusi-onsprozesse.


Anwendungen / PulsPlasma®Nitrieranlagen

sind Vakuumanlagen zur Durchführung von Plasmadiffusionsprozessen zur Anreicherung der Bauteiloberfläche mit Stickstoff und/oder Kohlenstoff, mit dem Ziel der Erhöhung der Verschleiß- und Korrosionsbeständigkeit. Das PlaTeG-PulsPlasma®Diffusionsverfahren, insbesondere PulsPlas-ma®Nitrieren (PPNTM) und PulsPlasma®Nitrocarburieren (PPNCTM), sind Umwelt- und Ressourcen schonende Plasmadiffusionsverfahren, die gegenüber traditionellen Nitrierverfahren wie Salzbadnitrocarburieren oder Gasnitrieren zahlreiche Kundenvorteile bieten:

  • Warmwand-Vakuumanlagen
  • PulsPlasma®Nitrieren (PPNTM)
  • PulsPlasma®Nitrocarburieren (PPNCTM)
 

Sofort-Kontakt

slideoutcontact
Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Senden“ akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

PVA Industrial Vacuum Systems GmbH
Im Westpark 10 - 12
D-35435 Wettenberg

Telefon: +49 (641) 68690-140/-141
Fax: +49 (641) 68690-822