Power & Energy

In den Power & Energy Industrien stehen Wirkungsgradsteigerungen im Fokus der Entwicklungen. Dies führt zu immer höheren mechanischen und thermischen Beanspruchungen der verwendeten Bauteile, wodurch die etablierten Werkstofflösungen zunehmend an Ihre Grenzen gelangen. Oftmals können die gestiegenen Anforderungen nur durch spezielle Verbundmaterialien oder Werkstoffverbundlösungen realisiert werden. In diesem Zusammenhang unterstützt PVA ihre Kunden mit modernsten Hochtemperatursinteranlagen zur pulvermetallurgischen Herstellung von Hochtemperaturwerkstoffen, wie z.B. Nichtoxidkeramiken und Refraktärmetalle. Mit ihren Diffusionsschweißanlagen bietet PVA Ihnen Kunden eine Anlagentechnik, mit der metallische Werkstoffe zu hochfesten und hochtemperaturbeständigen Werkstoffverbunden gefügt werden können. Das Hochleistungs-Fügeverfahren „Diffusionsschweißen“ wird z.B. sehr erfolgreich bei der Herstellung von Hochdruck-Wärmetauschern für die LNG-Industrie und für die Restwärmenutzung in thermischen Kraftwerken erfolgreich eingesetzt.

Unsere Anlagen ermöglichen Ihnen unter anderem:

  • Wärmebehandlung von metallischen Werkstoffen
  • Reinigung und CVD-Beschichtung von Graphiten
  • Löten von:
    • Wärmetauschern und Kühlplatten
    • Turbinenteilen (Gas- und Flugturbinen)
    • Vakuumschaltkammern
    • Elektronenröhren, Durchführungen (Stromzuführungen etc.)
    • Instrumenten (Druckmesssonden, Thermoelemente, Sensoren)
  • Diffusionsschweißen von mikrostrukturierten Hochleistungswärmetauschern und Mikroreaktoren sowie von großen Flächen mit Mikrokanalstrukturen
  • Diffusionsschweißen Turbinenteilen (Gas- und Flugturbinen)
  • Plasmanitrieren und Niedrigtemperatur-Plasmanitrieren von Reaktorbauteilen aus hochlegierten Spezialstählen
  • Hochreine Metalle und Feinlegierungen für die Elektrotechnik und Elektronik
  • PulsPlasma®Nitrieren/Nitrocarburieren (430 °C - 600 °C) von Bauteilen aus Stahl, Gusseisen und Sintereisen zur Erhöhung der Verschleiß-und Korrosionsbeständigkeit
  • Niedrigtemperatur-Plasmanitrieren (350°C - 430 °C) von Werkzeugen und Bauteilen aus rost- und säurebeständigen Edelstählen zur Erhöhung des Verschleißwiderstandes ohne Verlust der Korrosionsbeständigkeit
  • HT- PulsPlasma®Nitrieren/Nitrocarburieren HT-PPN™/HT-PPNC™ - Hochtemperatur-Plasmanitrieren (600 °C - 900 °C) von Bauteilen aus Titan bzw. Titanlegierungen
  • Langzeit-PulsPlasma®Nitrieren (Tiefnitrieren) von Großgetrieberädern
  • PulsPlasma®Oxidieren PPO™ - Oxidation/Nachoxidation von Stahlbauteilen zur Erhöhung der Korrosionsbeständigkeit und/oder Reduzierung des Reibwertes von Oberflächen
  • PulsPlasma®Surface Activation PPSA™ - Plasmafeinreinigen und Oberflächenaktivierung von Bauteilen zur optimalen Vorbereitung von Bauteilen auf nachfolgende Diffusionspro-zesse
  • Verlinkung zu Plasma-Aktivierungsanlagen · Infiltrationstechnik
  • Entwachsen und Net shape Sintern von Kontakten (CuCr)

Anlagen / im Überblick

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sofort-Kontakt

slideoutcontact IVS
Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Senden“ akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

PVA Industrial Vacuum Systems GmbH
Im Westpark 10 - 12
D-35435 Wettenberg

Telefon: +49 (0) 641/68690-490
Fax: +49 (0) 641/68690-498