Infiltrationsanlagen (COV, MOV, COD)

Je nach Art der herzustellenden Materialien werden Infiltrationsprozesse in metallischen (MOV) oder graphitischen (COV) Vakuumöfen durchgeführt. Die Anlagen für diesen Prozess können horizontal oder vertikal ausgerichtet sein, je nach Ihren spezifischen Produktionsanforderungen.

Eine Sonderbauform bei graphitischen Heizeinsätzen stellt der Prozess der gerichteten Erstarrung VGF (Vertical Gradient Freeze) dar, bei dem die Erstarrungsfront des Füllmetalls gezielt von unten nach oben geführt wird. So lassen sich Fehler im Kristallwachstum eliminieren. Wenn das Füllmetall nur auf Basis der Kapillarwirkung den Körper nicht ausreichend durchdringt, ist eine Druckinfiltration erforderlich. Dies kann in COD-Anlagen bei einem Druck bis zu 100 bar durchgeführt werden. In allen drei Anlagentypen können Temperatur- und Vakuumspektrum auf die Prozessbedingungen angepasst werden.

Unsere Anlagen

Für die Infiltrationstechnik werden hinsichtlich Bauart und Ausführung an die konkreten Produkt- und Prozess-Anforderungen des jeweiligen Kunden angepasst und als COV-, MOV- oder COD-Anlage auftragsbezogen projektiert und gebaut. Bitte teilen Sie uns Ihre speziellen Anforderungen mit. Gerne beraten wir Sie hinsichtlich der besten Lösung für Ihren Anwendungsfall.

Sofort-Kontakt

slideoutcontact IVS
Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Senden“ akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

PVA Industrial Vacuum Systems GmbH
Im Westpark 10 - 12
D-35435 Wettenberg

Telefon: +49 (0) 641/68690-490
Fax: +49 (0) 641/68690-498