PS – Plasma-Sterilisationsanlagen

sind Vakuumanlagen zur Durchführung von Gas-Plasma-Sterilisationsbehandlungen von medizinischen Geräten und Zubehör. Im Gegensatz zu traditionellen Sterilisationsverfahren (Temperatur, Strahlung) bietet der Prozess folgende Vorteile:

  • Sterilisation temperaturempfindlicher Materialien
  • umweltfreundlicher Prozess, keine toxischen Reaktionsprodukte
  • kurze Behandlungszeiten – hoher Durchsatz, geringer Energieverbrauch
  • kein Korrosionsrisiko bei metallischen Implantaten
  • Validierung nach EN ISO 14937 für nicht standardisierte Sterilisationsmethoden

Mit unserer 200 bar Hochdruckstufe sind wir einziger Hersteller weltweit, der das Sintern von Feinstkorn-Hartmetallqualitäten ermöglicht.

Die Kaltwand-Vakuumanlagen mit kubischer Kammer sind in Kammergrößen von 1000l und 2000l verfügbar. Sie sind auch als Durchlader mit zwei Kammertüren lieferbar. Auch ein Einsatz als Schleusenelement in der Reinraumproduktion ist möglich. Die Beladung erfolgt mittels Chargenwagen.

Unsere Anlage: Steriplas 1000

Sofort-Kontakt

slideoutcontact IVS
Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Senden“ akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

PVA Industrial Vacuum Systems GmbH
Im Westpark 10 - 12
D-35435 Wettenberg

Telefon: +49 (0) 641/68690-490
Fax: +49 (0) 641/68690-498